Für hohe mechanische Belastungen im Maschinenbau ist der STS 5940 ein universell einsetzbarer Reibwerkstoff mit guten Verzögerungseigenschaften. Der auf Basis von Kautschuk gebundene faserverstärkte Werkstoff mit semiflexibler Materialstruktur ist vor allem für Anwendung mit schützenswerter Umgebung geeignet, z.B. zur zielgerichteten Vermeidung von Funkenflug. Die sensiblen Eigenschaften ermöglichen ein sehr gutes Komfortverhalten etwa bei industriellen Bandbremsen.

Technische Datenstatischdynamisch
Mittlerer Reibkoeffizient (trocken)*10,35 µ0,25 µ
Tmax Betriebstemperatur*2
Dauerbetrieb
150 °C200 °C

1) Prüfung nach Krauss bei spezifischem Druck von 1 N/mm² und Reibpartner St52-3
2) Temperaturangaben beziehen sich auf den dynamischen Anwendungsfall an der Reibbelagoberfläche.
(Stand: 07.05.2014)